Vier Schritte zu mehr IT-Sicherheit am Arbeitsplatz

Wir zeigen Dir einfache & schnell umzusetzende Tipps für effektiven IT Schutz Deiner Unternehmens Daten.

IT-Security einfach!

1. Hardware

  • PC in der Pause sperren („Windows + L“ Taste drücken)
  • PC zum Feierabend ausschalten (spart auch Energiekosten)
  • Autostart von Fremddatenträgern deaktivieren
  • keine Werbegeschenke an den PC anschließen (Maus, Tastatur, USB-Stick, etc.)
  • bei Unsicherheit IT-Spezialisten zu Rate ziehen

2. E-Mails

  • keine Emails unbekannter Absender öffnen
  • keine Anhänge mit ausführbaren Dateien öffnen (.exe, .zip, etc.)
  • keine Links in E-Mails anklicken
  • niemals auf E-Mails antworten in denen Daten wie PIN, Passwort, etc. abgefragt werden
  • bei Unsicherheit IT-Spezialisten zu Rate ziehen

3. Internet

  • privates Surfen vermeiden
  • Webseiten mit kontroversen Inhalten meiden
  • Pop-Ups unterdrücken
  • Browser-Meldungen ernst nehmen und aufmerksam lesen (Zertifikat-Echtheit, etc.)
  • keine sensiblen Daten preisgeben
  • bei Unsicherheit IT-Spezialisten zu Rate ziehen

4. Passwort

  • vermeide Passwörter die sich leicht erraten lassen
  • nimm mindestens 8 Zeichen kombiniert aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen
  • für jede Anwendung ein anderes Passwort
  • nutze z.B. 1 Satz aus deinem Lieblingsbuch oder ein Zitat und nimm immer die ersten 2 Buchstaben und kombiniere dies mit Buchstaben der Anwendung/Webseite
  • Passwörter nicht im Browser speichern (nutze vertrauenswürdige Passwortmanager)

Wie schützt du deinen Arbeitsplatz und deine Daten? Nimmst Du Datensicherheit ernst?

#FUCK TECHNOLOGY
Unternehmen digital einfach

Termin anfragen